FlexShares Developed Markets High Dividend Climate ESG UCITS ETF (QDFD)

Kurzstatistikenab 20/10/2021

Aktueller NAV
$28,10 (0,50 %)
Gesamtnettovermögen
$13.95M
Anlage­klasse
Aktien
Anzahl der Beteiligungen
166
Index-Ticker
ISXNDDV
Fonds-Basiswährung
USD
Behandlung von Erträgen
Ausschüttend
ISIN
IE00BMYDBM76
Auflegungsdatum
24/02/2021
Anteile im Umlauf
496.769
Laufende Kosten
0,29 %

SFDR-Bild

Fonds-Merkmaleab 30/09/2021

Kurs-Buchwert-Verhältnis
3,0
Kurs-Gewinn-Verhältnis
19,7
Gewichteter Durchschnitt Beta
-
Gewichtete durchschnittliche Marktkapitalisierung
333,6 Mia. $

Handelsinformationen

Börse
Währung
Datum der Börsenzulassung
SEDOL
Bloomberg Ticker
RIC
WKN
INAV
Deutsche Börse
EUR
15/03/2021
--
QDFD GY
QDFD.DE
A2QMT4
4K18INAV.DE
Euronext
EUR
01/03/2021
--
QDFD NA
QDFD.AS
--
4K18INAV.DE
London Stock Exchange
GBP
01/03/2021
BLC99S2
QDFD LN
QDFD.L
--
--
London Stock Exchange
USD
07/07/2021
BMTR0C7
DFDU LN
DFDU.L
--
--

FONDS-ÜBERSICHT

Fonds-Übersicht

INDEX-INFORMATIONEN

Fonds-Index

DETAILS

Fonds-Details

ZIELSETZUNG UND STRATEGIE

Für Anleger, die eine Anlage suchen, die ihren Schwerpunkt auf Klimaschutz, Qualität und Erträge legt.

Der Fonds zielt darauf ab, Anlageergebnisse zu erzielen, die im Allgemeinen dem Preis und der Ertragsleistung abzüglich Gebühren und Kosten des iSTOXX© Northern Trust Developed Markets High Dividend Climate ESG Index (der „zugrunde liegende Index“) entsprechen.

GEWOLLT ANDERS

  • Der zugrunde liegende Index, der iSTOXX®Northern Trust Developed Markets High Dividend Climate ESG Index, ist so konzipiert, dass er Aktien enthält, die ein hohes Ertragspotenzial aufweisen, wobei unbeabsichtigte Sektor-, Regionen- und Stilverzerrungen vermieden werden. Die Strategie nutzt den eigenentwickelten Northern Trust-Qualitätsfaktor, um Unternehmen zu identifizieren, die eine hohe Rentabilität, Verwaltungsexpertise und Cashflow aufweisen
  • wendet Regeln innerhalb der Strategie für hohe Dividenden an, die alle nicht-dividendenzahlenden Unternehmen aussortiert
  • ist darauf ausgelegt, ein Engagement in einem qualitativ hochwertigen, ertragsorientierten Universum von Aktienwerten aus entwickelten Märkten zu bieten, wobei der Schwerpunkt auf langfristigem Kapitalwachstum liegt

ZULASSUNGSLÄNDER

(seit dem 24/02/2021)

Zulassungsländer

NACHHALTIGKEITSMERKMALE



PREISE UND PERFORMANCE

Jahr auswählen:
Ausschüttungen

AKTIENANTEILE

SEKTORGLIEDERUNG

MARKTKAPITALISIERUNG

WÄHRUNGS­AUFSCHLÜSSELUNG

LÄNDERAUFTEILUNG

INDEX

Der iSTOXX Northern Trust Developed Markets High Dividend Climate ESG Index soll ein Engagement in einem qualitativ hochwertigen, ertragsorientierten Universum von Aktienwerten aus Industrieländern bieten, wobei der Schwerpunkt auf langfristigem Kapitalwachstum und der Erreichung von Klima- und Nachhaltigkeitszielen liegt. Er basiert auf dem STOXX Global 1800 Index und nutzt den proprietären Northern Trust Quality™-Faktor, um Unternehmen zu identifizieren, die Stärke in Bezug auf Rentabilität, Verwaltungsexpertise und Cashflow aufweisen. Die Gewichtung der einzelnen konstituierenden Wertpapiere wird durch einen Optimierungsprozess bestimmt, der darauf abzielt, das Indexengagement gegenüber dem Northern Trust Quality Score zu maximieren und gleichzeitig die Transaktionskosten und die aktive Varianz gegenüber dem STOXX Global 1800 Index zu reduzieren. Die Messung der Klima- und Nachhaltigkeitsziele erfolgt über Northern Trust ESG Scores, Northern Trust ESG Exclusion Flags und ISS ESG Carbon Daten.

Index-Methodik

DEFINITIONEN

* Der zugrunde liegende Index entspricht dem STOXX Global 1800 Index unter Ausschluss von Unternehmen, die nicht als ESG-Kriterien erfüllend gelten. Gemäß den vom Anlageverwalter ausgewählten ESG-Kriterien werden die folgenden Unternehmen aus dem Index ausgeschlossen: i) Unternehmen, die gegen die zehn Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen verstoßen, weil sie in Kontroversen verwickelt sind, die als „nicht konform“ eingestuft werden; ii) Unternehmen mit Kundenvorfällen, die als „Kategorie5“ eingestuft sind (am schwersten auf einer Skala von 0 bis 5); iii) Unternehmen, die Einnahmen aus der Produktion von Tabak oder 5% oder mehr Einnahmen aus Produkten im Zusammenhang mit Tabak oder dem Einzelhandel mit Tabak erzielen; iv) Unternehmen, die umstrittene Waffen herstellen, wie z. B. Antipersonenminen, biologische/chemische Waffen, Streumunition, abgereichertes Uran, weißen Phosphor oder Atomwaffen, entweder durch den Besitz von Unternehmen oder die direkte Produktion von Kernwaffensystemen oder Komponenten/Dienstleistungen des Kernwaffensystems; v) Unternehmen, die Kleinwaffen für Zivilisten herstellen, Schlüsselkomponenten für zivile Schusswaffen herstellen oder zivile Schusswaffen im Einzelhandel vertreiben und aus diesen Tätigkeiten einen Umsatzanteil von 5% oder mehr erzielen; vi) Unternehmen, die konventionelle Waffen herstellen oder unterstützende Dienstleistungen im Rahmen militärischer Auftragsvergabe erbringen und aus diesen Tätigkeiten einen Umsatzanteil von 5% oder mehr erzielen; vii) Unternehmen, die einen Umsatzanteil von 5% oder mehr aus der Gewinnung von Kraftwerkskohle erzielen; viii) Unternehmen, die einen Umsatzanteil von 30% oder mehr aus der kohlebefeuerten Energieerzeugung erzielen.

** Die Methodik des Northern Trust Sustainability Score (der „Nachhaltigkeitswert“) ist darauf ausgelegt, Unternehmen auf der Grundlage der Verwaltung wesentlicher ESG-Kennzahlen zu bewerten. Der Nachhaltigkeitswert wurde so konzipiert, dass er sich an den Standards des Sustainability Accounting Standards Board (SASB) orientiert und mit der SASB Materiality Matrix übereinstimmt, da die Standards für Investoren entwickelt wurden und sich nur auf finanziell wesentliche Themen konzentrieren, die auf der Branche basieren, in der das Unternehmen tätig ist. Alle Werte der einzelnen Unternehmen werden mit ihrem Gesamtwert innerhalb des Portfolios gewichtet, und je niedriger der Wert ist, desto mehr stimmt das Gesamtportfolio mit den SASB-Standards überein.

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software